Skip to main content

Online Casinos mit PayPal

Ob ein Online Casino PayPal anbietet oder nicht, das steht häufig nicht auf der Startseite der Plattformen. Für unsere Online Casino Tests haben wir uns umgesehen und zu jedem Anbieter herausgefunden, welche Zahlungsvarianten für Ein- und Auszahlungen genutzt werden können. Die folgende Liste enthält alle Online Casinos, bei denen entweder eine Ein- oder eine Auszahlung oder beides über PayPal möglich sind. Die Anbieter, die wir auf Grundlage unserer Testberichte als beste Online Casinos bewertet haben, stehen auch hier vorn in der Liste.

Top Liste – die besten PayPal Casinos für Deutschland

Logo Bonus Besonderes Spiele Min. Dep Rating
200€
  • Seriöser Anbieter mit PayPal
  • 100 Freispiele bei Einzahlung
  • Top Live Casino
Aristocrat, Big Time Gaming, ELK, Evolution, IGT, Leander, Merkur, Microgaming... 10€ 9,7
200€
  • 1€ einzahlen 15€ gratis
  • Merkur und Bally
  • Mit PayPal bezahlen
2by2, Bally Wulff, ELK, GamoMat, Merkur, NextGen, NYX, Oryx Gaming... 1€ 9,7
25€
  • PayPal als Zahlungsmittel
  • Viele weitere Boni
  • GamoMat Spiele
Amaya, Evolution, GamoMat, NetEnt, Microgaming, Play'n Go, Yggdrasil 5€ 9,5
150€
  • 50€ einzahlen mit 150€ spielen
  • PayPal ist verfügbar
  • 50 Freispiele bei Einzahlung
Evolution, Microgaming, NetEnt, No Limit City, NYX, Play'n Go, Pragmatic, Red Tiger... 10€ 9,5
1450€
  • Umfangreicher Sportwetten Bereich
  • Freispiele nach Umsatz
  • PayPal im Programm
iSoftBet, Microgaming, NetEnt, Play'n Go, Playson, Pragmatic, Quickspin,W88 20€ 9,5
1500€
  • 77 Freispiele nach Registrierung
  • Bonusbedingung: Betrag 30x umsetzen
  • sicher mit PayPal bezahlen
Barcrest, Dragonfish, Evolution, IGT, NetEnt, Playtech 20€ 9,4
300€
  • 50 Freispiele nach Einzahlung
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
  • Spezieller Drück Glück VIP Club
2by2, Bally Wulff, Big Time Gaming, Blue Print, Evolution, GamoMat, Merkur, Play'n Go... 20€ 9,4
500€
  • Startguthaben: 10€ nach Registrierung
  • 20 Freispiele nach Einzahlung
  • Zahlungsverkehr über PayPal
Betsoft Casino, ELK, Evolution, Endorphin, GameArt, Microgaming, NetEnt, Play'n Go... 10€ 9,4
1500€
  • Startguthaben: 88€ nach Registrierung
  • VIP-Treueprämien & Events
  • 888 Casino mit PayPal
Dragonfish, IGT, NetEnt, großartige Auswahl an Live Casinospielen 20€ 9,4
250€
  • 100 gratis Freispiele nach Registrierung
  • Bonusbedingung: Betrag 25x umsetzen
  • PayPal ist bei Guts verfügbar
Betsoft Casino, Evolution, Genii, IGT, Microgaming, NetEnt, NYX, Play'n Go, Pragmatic, Quickspin, Red Tiger, Yggdrasil 10€ 8,9
300€
  • Attraktives Spieleangebot
  • Treueprogramm für Bestandskunden
  • Zahlungen mit PayPal möglich
EGT, GamoMat, NetEnt, Novoline, Oryx Gaming 10€ 8,4
300€
  • 100% Bonus bis 300€
  • Einzahlung mit PayPal möglich
  • Treueprogramm
IGT, Microgaming, NetEnt, NextGen, Playtech, Williams 10€ 8,0

Zwischen den von uns getesteten Online Casinos gibt es nur vergleichsweise wenige, bei denen PayPal für Einzahlungen im Portfolio zu finden ist. Das liegt vor allem daran, dass Onlinecasinos aus Kostengründen eher selten auf das System setzen. Während größere Online Casinos nach und nach PayPal akzeptieren, fehlt es den kleineren oft an Geld zur Integration. Die Bestenliste der Online Casinos ist deshalb ein wenig kürzer als bei vielen anderen Zahlungsmöglichkeiten.

paypal

Für Ein- und Auszahlungen im Online Casino bleibt PayPal allerdings die wohl beste Wahl für die meisten Spielerinnen und Spieler. Geldtransfers sind zwar nicht bei allen Anbietern im Programm, sind aber gerade bei jüngeren und modernen Anbietern immer häufiger zu finden. Wir haben dir alle relevanten Informationen zusammengestellt, die du über das beliebteste Online Bezahlsystem der Welt wissen musst und geben dir gleichzeitig einen Überblick darüber, welche der Onlinecasinos PayPal im Programm haben. Auch einen kurzen Hinweis, wie du den höchsten Online Casino PayPal Bonus bekommst, halten wir für dich bereit.

Mit PayPal in Online Casinos spielen

PayPal ist als Zahlungsvariante nur indirekt dazu gedacht, damit auch im Online Casino zu spielen. Du kannst über PayPal schnell, reibungslos und kostengünstig Geld einzahlen, das du dann für Spiele wie Book of Ra, Roulette und Blackjack nutzen kannst. Nach der Anmeldung dauert es dank PayPal nur wenige Sekunden, bis du zur ersten Slotmaschine oder einem Spieltisch gehen und dort Einsätze vornehmen kannst. Indirekt deshalb, weil PayPal vor allem in Online-Shops zur Verfügung gestellt wird, in denen Produkte verkauft wird. Dass PayPal auch für Online Casinos und Gambling benutzt wird spielt beim Unternehmen selbst nur eine untergeordnete Rolle.

Teilweise kannst du dich bereits einfach mit deinem PayPal Account bei einem Online Casino einloggen. Einen Account musst du damit nicht mehr erstellen. Diese Technik ist allerdings noch neu und bisher weniger in Gebrauch. In unseren Online Casino Testberichten findest du Hinweise, sollte diese Funktion bei einem Anbieter verfügbar sein.

Online Casino Einzahlungen mit PayPal

Die Zahl der Online Casinos, die Einzahlungen per PayPal ermöglichen ist heute größer denn je. Noch vor einigen Jahren war PayPal für Einzahlungen gewiss die Ausnahme, während heute schätzungsweise bereits mehr als 50% der Online Casinos auf das von eBay aufgekaufte Zahlungsunternehmen setzen. Heißt: Wenn du PayPal hast, dann bist du meistens auf der sicheren Seite.

PayPal ermöglicht dir das schnelle und reibungslose Übertragen von Geldern aus deinem PayPal Account zu einem Online Casino. Es ist nicht einmal notwendig, das entsprechende Geld auf deinem PayPal Konto zu haben. Denn wenn du deine Bankverbindung angegeben und die Lastschrift aktiviert oder eine Kreditkarte hinzugefügt hast, dann wird das Geld zwar direkt und innerhalb weniger Sekunden von PayPal auf dein Online Konto beim Casino übertragen. Du selbst musst es allerdings erst dann bezahlen, wenn PayPal dir das Geld von deinem Konto abbucht. Das dauert normalerweise einige Tage.

Kann ich auch Auszahlungen per PayPal annehmen?

Diese Technik ist vergleichsweise neu. Aber ja, etwa 30% der Online Casinos, bei denen du tatsächlich mit PayPal einzahlen kannst, erlauben mittlerweile auch Auszahlungen über den Online Bezahldienst. Das hat für dich mehrere Vorteile. Zum einen musst du nicht aufwendig eine Bankverbindung angeben und danach mehrere Tage warten, bis diese verifiziert worden ist. Darüber hinaus kannst du dir sicher sein, dass deine Auszahlung auch tatsächlich ankommen wird, da PayPal grundsätzlich sicher und seriös ist. Der dritte, viel entscheidendere Punkt ist aber, dass du dein Geld bei einigen der Online Casinos ohne Umwege direkt übertragen bekommst. Während es zwar noch immer Online Casinos gibt, welche die Auszahlungswünsche ihrer Kundinnen und Kunden direkt prüfen geht der Trend zu automatisierten Auszahlungen. Mit einem Klick kannst du entscheiden, wie viel deines Geldes auf dem Online-Konto sich in der nächsten Sekunde auf deinem PayPal Konto befinden soll. Diese direkte Auszahlung ist genial und ist bei keiner anderen Auszahlungsvariante möglich, die uns aktuell bekannt ist.

PayPal Überblick: Kosten, Gebühren und mehr

Zu beachten sind jedoch die Kosten. Denn wie viele andere Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten auch können Gebühren aufkommen, sobald eine Einzahlung oder Auszahlung vorgenommen wird. Während nur sehr wenige Online Casinos Kosten für eine Einzahlung berechnen und diese im Normalfall eher selbst übernehmen können kleinere Beträge beim Auszahlen von Geldern auf dich zukommen.

Im Normalfall werden Auszahlungen mit Kosten bedacht, unabhängig von der Auszahlungsmethode. Sie müssen darüber hinaus ein bestimmtes Auszahlungslimit haben, damit Überweisungen überhaupt möglich sind. Online Casinos tun dies, da es für sie wirtschaftlicher ist und mit dem Nutzen der Bezahlsysteme wie PayPal, Sofortüberweisung und weiteren Varianten Kosten einhergehen, die sich zumeist prozentual am zu übertragenden Betrag bemessen. Online Casinos entscheiden sich deshalb oft zwischen einem Pauschalbetrag von beispielsweise €10, der für eine Auszahlung beansprucht wird, und einer prozentualen Verrechnung. Diese sollte nicht größer als 3,5% sein, denn so hoch ist auch die Auszahlungsgebühr für Überweisungen auf die Kreditkarte.

In unseren Online Casino Testberichten haben wir für dich eine eigene Sektion aufgestellt, die über alle möglichen Ein- und Auszahlungsmethoden diskutiert und genau darstellt, welche Kosten auf dich zukommen können. Hier solltest du in jedem Fall einen genauen Blick hineinwerfen, um dir sicher zu sein, dass sich die Auszahlung per PayPal auch wirklich lohnt. Bei Einzahlungen musst du dir im Regelfall aber keine Gedanken machen.

Vor- und Nachteile von PayPal: das musst du wissen

Die Nutzung von PayPal bei Online Casinos muss in zwei Aspekte unterteilt werden. Denn nicht jeder Anbieter, der Einzahlungen per PayPal anbietet ermöglicht auch Auszahlungen auf diese Art. Solltest du all deine Casinogeschäfte per PayPal abwickeln möchten ist es deshalb wichtig zu schauen, dass auch garantiert beide Zahlungsvarianten angeboten werden. Um dir die Vorteile von PayPal bei Onlinetransaktionen im Bereich der Onlinecasinos näherzubringen haben wir die Vorteile von Ein- und Auszahlungen über die schnelle Übertragungsvariante einmal herausgestellt.

Sicherheit von PayPal

„Sicher“ ist bei PayPal ohnehin ein relevantes Stichwort. Denn der Zahlungsdienstleister gilt aufgrund verschiedener Mechanismen und Verschlüsselungen schon lange als einer der sichersten und dadurch attraktivsten Bewerber der Branche. Zahlungsvorgänge, die vom Online Casino selbst stammen sind immer verschlüsselt. Es ist also nicht möglich, eine Verbindung zwischen diesen herzustellen. Es ist nach Aussagen von PayPal und unabhängigen Sicherheitsexperten unmöglich, Daten in irgendeiner Form abzufangen und zwischen zu speichern. Sensible Daten werden zwischen dem Online Casino sowie PayPal nicht herausgegeben. Manipulationen sind dadurch ebenfalls nicht möglich.

Aber auch du solltest darauf bedacht sein, die Sicherheit deines PayPal-Kontos zu wahren. Denn obwohl niemand in den Prozess von Online Casino und PayPal eingreifen und deine Daten abfangen kann so ist es doch möglich, dass eine Schadsoftware auf deinem Computer platziert ist. Mit dieser können Kriminelle dann wiederum auf deinen Browser zugreifen und genau sehen, welche Eingaben du bei PayPal beispielsweise zum Login in deinem Account tätigst. Über diese Informationen ist ein Login von woanders möglich. Betrüger bezahlen dann einfach ihre Bestellungen mit deinem PayPal Konto oder schicken sich selbst dein Geld zu. Stelle am besten auch sicher, dass du ein langes und schwieriges Passwort hast. Einfache und kurze Worte sind nicht empfehlenswert. Darüber hinaus ist dringend davon abzuhalten, das Passwort automatisch auf deinem Computer zu speichern. Ein Zugriff von fremder Seite auf das Gerät genügt, um das Passwort zu ändern oder Transaktionen vorzunehmen.

Schnelle Geldübertragung

Wie bereits erwähnt ist PayPal vor allem deshalb so beliebt, da es zügige Überweisungen mit minimalem Aufwand für dich und den Online Casino Betreiber sicherstellt. Alles, was du benötigst ist deine Email-Adresse, mit welcher du dich bereits bei PayPal registriert hast, und dein Passwort. Vom Online Casino wirst du direkt zur PayPal-Website weitergeleitet, musst dort diese Daten angeben, die Zahlung in einem weiteren Schritt bestätigen und befindest dich dann direkt wieder auf der Seite des Online Casinos – mit aufgefülltem Online Konto.

PayPal ist spielerisch. So spielerisch einfach gar, dass wir hier noch einmal davor warnen möchten, zu viel Geld in Online Casinos einzusetzen. Schnelles Transferieren der Gelder kann unübersichtlich sein und dich dazu bringen, die Übersicht und das Verhältnis zum Geld zu verlieren. Setze dir deshalb am besten ein Limit beim Online Casino, welches du nicht übersteigen möchtest. Weitere Einzahlungen sind ab dem Erreichen des Betrages nicht mehr möglich.

Kostenfreie Geldübertragung möglich

Weiter oben haben wir bereits einige Sätze zu den Kosten und Gebühren verloren, mit denen du bei PayPal rechnen kannst. Fakt ist aber auch: einige der beliebtesten und größten Anbieter von Online Gambling und Glücksspiel ermöglichen es dir, vollkommen kostenfrei einzuzahlen und auch deine Auszahlungen über PayPal kostenlos übertragen zu bekommen. Dadurch hat PayPal bei genau jenen Providern einen außerordentlichen Vorteil, da beispielsweise Auszahlungen mit Kreditkarte häufig mit Gebühren verbunden sind. Um Kostenfreiheit zu erlangen ist es allerdings notwendig, sich den passenden Anbieter aus unserem Online Casino Vergleich herauszusuchen.

Hintergrundinformationen zu PayPal

Bevor du dich bei PayPal anmeldest solltest du allerdings die Fakten kennen und auch einige Informationen zu diesem Online Bezahlsystem haben. Sei aber unbesorgt: es handelt sich garantiert um einen seriösen und professionellen Provider von Geldübertragungen online. PayPal ist seit Jahren in der Branche aktiv und wird gern als der beliebteste Riese bezeichnet, wenn es um e-Wallets und Online Überweisungen geht.

Hinter PayPal steht die PayPal Inc., die wiederum seit 2002 zum Imperium von eBay gehört, dem größten Online-Auktionshaus der Welt. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in San José, in Kalifornien. Mittlerweile gibt es etwa 15 Millionen Nutzerinnen und Nutzer in Deutschland. Jeder, der über 18 Jahre alt ist und Online-Transaktionen tätigen möchte darf sich beim Onlinedienst anmelden. Seit Juli 2007 verfügt das Unternehmen auch über eine legale Banklizenz, dank welcher wiederum der Betrieb innerhalb Deutschlands garantiert legal und reguliert ist.

Anmeldung bei PayPal

Die Registrierung bei PayPal ist sehr einfach. Beachte allerdings, dass es einige Tage dauert, bis du das System tatsächlich nutzen kannst. Wenn du also eine schnelle Online Casino Einzahlung leisten möchtest ist es notwendig, bereits ein aktives Konto bei PayPal zu besitzen. Ansonsten musst du einige Werktage warten, bis es für dich weitergeht.

Um ein Konto bei PayPal zu registrieren klickst du auf der Website des Anbieters einfach „Jetzt anmelden“ an. Nun gibst du deine Email-Adresse sowie ein Passwort ein. Um dein Konto zu schützen und es nur auf dich zuzuschneiden ist es darüber hinaus notwendig, deine Adressdaten sowie deinen Namen zu nennen. Dazu gehört auch deine Handynummer. Anschließend wirst du zu einer Seite weitergeleitet auf welcher dir die Wahl steht, wie du mit PayPal bezahlen möchtest. Du hast dabei die Möglichkeit, deine Bankverbindung oder eine Kreditkarte hinzuzufügen. Bitte beachte, dass deine Angaben in jedem Fall korrekt sein müssen. Ansonsten kann der PayPal Account nicht genutzt werden.

Ein weiterer wichtiger Schritt, damit du deinen PayPal Account tatsächlich benutzen kannst ist die Anforderung eines Zahlencodes. Dieser wird an das von dir angegebene Konto weitergeleitet. PayPal nimmt eine Überweisung auf deinem Konto in Höhe eines geringen Centbetrages vor. Im Überweisungsbetreff findest du dann den Zahlencode, den du online auf der PayPal Seite eingeben musst. Darüber wird verifiziert, dass es sich tatsächlich um dein Konto handelt. Im Regelfall dauert diese Prozedur 1-2 Werktage. Anschließend ist dein Konto freigeschaltet und du kannst es für PayPal-Übertragungen nutzen.

Geld über PayPal transferieren

Über PayPal hast du generell zwei Möglichkeiten: du kannst für Dienstleistungen, Services und Produkte bezahlen, indem du Überweisungen vornimmst und Geldeingänge verzeichnen, wenn dir andere Parteien Geld schicken. Normalerweise arbeitet PayPal auf Guthabenbasis. Wenn sich Geld auf deinem Online Konto befindet, dann wird jede getätigte Zahlung direkt davon abgezogen. Sollte dies nicht der Fall sein wird das Geld direkt von deinem Bankkonto oder deiner Kreditkarte abgebucht. Sollten Freunde dir Geld schicken oder Zahlungen annulliert werden, dann wird das Geld nicht automatisch auf dein Bankkonto überwiesen. Stattdessen addiert es PayPal zu deinem PayPal Guthaben. Eine Auszahlung des PayPal Guthabens auf dein Bankkonto oder eine Kreditkarte ist allerdings mit Gebühren verbunden. Deshalb macht es nicht immer Sinn, deine Gewinne im Online Casino per PayPal auszahlen zu lassen. Du hast das Geld zwar direkt innerhalb weniger Sekunden, es benötigt aber wiederum Zeit und finanziellen Aufwand in Form von Gebühren, um das Geld tatsächlich auf dein Bankkonto zu übertragen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu PayPal

Obwohl PayPal mittlerweile relativ bekannt ist kann es sein, dass du noch Fragen oder Probleme hast. Sollten wir nicht alle Aspekte in diesem Artikel besprochen haben ist es möglich, uns in der Kommentarfunktion eine Frage zu stellen. Die häufigsten Anfragen haben wir in unserem FAQ aufgenommen:

  1. Ist PayPal sicher?
    Weiter oben haben wir bereits herausgestellt, dass PayPal aus guten Gründen die wohl beliebteste Plattform für Online Überweisungen der Welt. Das Unternehmen nutzt neuste, höchste und modernste Sicherheitsstandards und Techniken. Du kannst dir sicher sein, dass auf Seiten der Plattform keine Sicherheitslücken zu finden sind und dein Geld garantiert sicher ist. Allerdings musst du auch immer selbst darauf aufpassen, dass sich keine Schadsoftware auf deinem Computer befindet.
  1. Welches ist das beste PayPal Online Casino?

    In unserem Online Casino Vergleich weiter oben findest du die besten Online Casinos, die auch PayPal im Programm haben. Unser Expertenteam hat alle diese Anbieter ausführlich getestet und dir Reviews zusammengestellt mit denen du selbst entscheiden kannst, welcher für dich der am ehesten geeignete Anbieter ist. Solltest du weitere Online Casinos finden, die bereits PayPal im Programm haben würden wir uns freuen, von dir darüber informiert zu werden. Das kannst du beispielsweise ganz einfach unter diesem Artikel in der Kommentarfunktion tun.

  1. Kann ich auch mit PayPal auszahlen?

    Ja, einige wenige Online Casino ermöglichen dir die Auszahlung per PayPal. Ein noch geringerer Teil der Anbieter hat diese Funktion gar automatisiert. Das bedeutet, dass du dein Geld innerhalb weniger Sekunden auf deinem Onlineaccount hast. Anschließend kannst du damit neue Käufe tätigen oder dir das Geld direkt auf deinen Bankaccount überweisen lassen.

  1. Gibt es einen PayPal Gutschein?

    Einen PayPal Gutschein für Online Casinos gibt es leider nicht. Allerdings ist es teilweise möglich, über die Einzahlung per PayPal einen Einzahlungsbonus beim Onlinecasino abzusahnen. So werden dir teilweise bis zu 200% des eingezahlten Betrages als Bonus gutgeschrieben. Mit diesem Geld kannst du dann so spielen, wie du es sonst auch tun würdest. Beachte allerdings die Bonusbedingungen, die wir dir in den unterschiedlichen Testberichten noch einmal erläutert haben.

    Einen Gutschein für die Nutzung von PayPal gibt es allerdings nicht. Doch ein Account lohnt sich generell, da vor allem Produktanbieter die Nutzung von PayPal teils durch besondere Rabattaktionen vergüten.

  1. Wozu eignet sich PayPal außerdem noch?

    PayPal ist das größte Bezahlsystem für Onlinetransaktionen der Welt. Mittlerweile hat fast jeder Onlinestore sowie viele Dienstleister, Wettanbieter und Pizzalieferant auch eine Möglichkeit, dein Geld schnell und problemlos mit PayPal zu überweisen. Ein Account lohnt sich deshalb in jedem Fall.

  1. Was kostet PayPal?

    Für den gewöhnlichen Nutzer ist PayPal normalerweise kostenfrei. Eine Grundgebühr oder ein Pauschalbetrag müssen nicht bezahlt werden. Aber: solltest du dir größere Geldbeträge von deinem PayPal Account auf dein Bankkonto überweisen lassen wollen, dann kann es zu Gebühren und Kosten kommen. Beachte auch, dass speziell die Nutzung von PayPal bei deinem Online Casino zu Kosten führen kann. Diese werden bei einer Einzahlung oder einer Auszahlung fällig und werden dir im Normalfall bei dem Onlinecasino selbst angezeigt. Wenn du dir unsicher bist, dann lese dir noch einmal unseren Online Casino Testbericht durch. Darin sagen wir dir ebenfalls alles Wissenswerte, was du zu einem Onlinecasino wissen solltest.

  1. Gibt es Alternativen zu PayPal?

    Ja! PayPal ist nur eine von vielen Bezahlmethoden, mit denen du bei Onlinecasinos Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen kannst. Allerdings handelt es sich bei PayPal um die wohl beliebteste Online Bezahlmethode. Als weitere Varianten stehen dir unter anderem die Zahlung per Kreditkarte, Banküberweisung, Giropay, Lastschrift, Paysafecard, Skrill und Neteller zur Verfügung.

  2. Gibt es eigene PayPal Bonusangebote?

    Bonusangebote von Online Casinos richten sich normalerweise an alle Neukunden, unabhängig davon, wie sie ihre erste Einzahlung vornehmen. Jedes gewöhnliche Bonusangebot für Neukunden sollte deshalb in aller Regel auch dann gelten, wenn du deine Ersteinzahlung mit PayPal vornimmst.

Seit einigen Monaten aber gibt es Änderungen in der Branche. Zumindest Sportwettenanbieter, sogenannte Bookies, stellen ihre Bonusangebote nicht mehr für jeden Neukunden zur Verfügung. Es wird zwischen jenen unterschieden, die mit einer bestimmten Einzahlungsvariante arbeiten und denen, welche diese nicht nutzen. Aus diesem Grund solltest du dich zur Sicherheit noch einmal vorher informieren, ob die von dir ausgesuchte Einzahlungsoption, in diesem Fall PayPal, tatsächlich auch für das jeweilige Onlinecasino und den Bonus gilt. Wir haben zu dieser Frage und weiteren Bonusbedingungen alle notwendigen und erforderlichen Hinweise und Informationen in unseren Testberichten zu den einzelnen Anbietern zusammengefasst. Lese dich direkt in unseren Reviews ein und erfahre, wo du bei deiner PayPal Einzahlung einen Bonus erhältst.
PayPal: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,75 von 5 Punkten, basierend auf 16 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: Content is protected !!